Computerbildonline's Profile Analytics and Audience Demographics

@computerbildonline

Germany

Deutschlands großes Technikportal – Tests, News, Kaufberatung und Preisvergleiche. #Technik #Tech #Digital #Trends
onl▓▓▓▓▓@computerbild.de
+49▓▓▓▓▓00
Germany
35–44

Business Category

Publishers

StarNgage Profile

Free Promotion Count

0

Paid Campaign Count

0

PROFILE OVERVIEW OF COMPUTERBILDONLINE

4.8% of computerbildonline's followers are female and 95.2% are male. Average engagement rate on the posts is around 90%. The average number of likes per post is 140 and the average number of comments is 2.

Computerbildonline loves posting about Lifestyle, Fashion, Fitness.

Check computerbildonline's audience demography. This analytics report shows computerbildonline's audience demographic percentage for key statistic like number of followers, average engagement rate, topic of interests, top-5 countries, core gender and so forth.

Followers
14,582
Avg Likes
140
Avg Comments
2
Posts
627
Global Rank
-
Country Rank
-
Category Rank
-

GENDER OF ENGAGERS FOR COMPUTERBILDONLINE

Female
4.8 %
Male
95.2 %

AUDIENCE INTERESTS OF COMPUTERBILDONLINE

  • How-to & Style 69.05 %
  • Beauty & Fashion 49.33 %
  • Travel & Tourism 48.54 %
  • Luxury Goods 47.38 %
  • Fitness & Yoga 45.71 %
  • Business & Careers 44.37 %
  • Art & Design 43.82 %
  • Cars & Motorbikes 42.79 %
  • Movies and TV 38.09 %
  • Sports 34.30 %
  • Music 33.25 %

RECENT POSTS

156 4

😂⁠ ⁠ #Discman #Saugroboter #Staubsauger #Technik #quote #qotd

174 0

Bei dem Wetter auch nötig... 😔⁠ ⁠ #Nintendo #NES #SNES #N64 #Wii #Switch #SuperMario #MarioKart #Urlaub #Strand #Sommer #Sonne #quote #qotd

206 1

Tagge einen schlechten Verlierer! 😄⁠ ⁠ #Gaming #Games #PlayStation #PS4 #PS5 #Nintendo #NES #SNES #N64 #Wii #Switch #Xbox #Microsoft #PC #Computer #zocken #quote #qotd

79 0

Wer sich ab dem 8. November 2019 in Hideo Kojimas neues Abenteuer „Death Stranding“ stürzen möchte, kommt um eine #PlayStation 4 nicht herum. Das Spiel erscheint exklusiv für die #Sony-Konsole. Sollten Sie die noch nicht im Regal stehen haben und zum Start des Titels mit einer Anschaffung liebäugeln, hat Sony ein ganz besonders attraktives Exemplar für Sie im Angebot. Pünktlich zur Veröffentlichung von „#DeathStranding“ haut der Hersteller eine limitierte Sonderedition der PlayStation 4 Pro im stylischen Design des Spiels raus.⁠ ⁠ Das Gehäuse der Konsole ist in mattem Weiß gehalten. Einen Kontrast dazu bilden die schwarze Umrandung mit goldenem Schriftzug sowie zwei dunkle, „Death Stranding“-typische Handabdrücke auf der Oberseite. Wer genau hinschaut, erkennt in den Handinnenflächen die Umrisse der Kontinente der Erde. Einen weiteren Blickfang bietet der Controller, der laut Sony von der Darstellung der sogenannten BB-Kapseln inspiriert ist. Dabei handelt es sich um die Glasflaschen, in denen Spielprotagonist Sam Porter Bridges geheimnisvolle Babys transportiert.⁠ ⁠ Da diese stets orange leuchten, verpasst Sony dem #Gamepad ein orangefarbenes, transparentes Gehäuse. Auf dem #Touchpad prangt zudem der Schriftzug des Spiels in dezentem Schwarz. Unter der Haube der #Konsole befindet sich eine 1-Terabyte-Festplatte. Neben der optisch eindrucksvollen Daddelkiste enthält die limitierte „Death Stranding“-Edition ein Exemplar des Spiels auf Blu-ray. Möchten Sie sich ein genaueres Bild von der Konsole machen, werfen Sie einen Blick auf den von Sony veröffentlichten Trailer zum Gerät. Die #Sonderedition schlägt am 8. November 2019 im Handel auf. Einen Preis sowie Details zur Auflagenzahl bleibt Sony schuldig.⁠

213 2

⭐🍄🐢⁠ ⁠ #Nintendo #NES #SNES #N64 #Wii #SuperMario #MarioKart #Gaming #Games #quote #qotd

93 0

Tretet das Gaspedal durch, jetzt geht es rund: Nintendos nächster Smartphone-Kracher „Mario Kart Tour“ steht ab sofort zum Download bereit!⁠ ⁠ #Nintendo #NES #SNES #N64 #Wii #Switch #SuperMario #MarioKart #MarioKartTour #iOS #Android #App #Game #Gaming #Games ⁠ ⁠ ⁠

178 5

Wer erinnert sich? 😉⁠ ⁠ #90s #Internet #Nintendo #Fernseher #goodoldtimes #quote #qotd

116 1

#Xiaomi lässt die Muskeln spielen und präsentiert das innovative Xiaomi #Mi Mix #Alpha! Für viele Nutzer und Medien gibt es auf der Welt gefühlt nur einen Zweikampf um den Smartphone-Thron: Apple gegen Samsung. Mit etwas Abstand folgt Huawei, fast stiefmütterlich behandelt werden Unternehmen wie Xiaomi. Doch das ist ein riesiger Fehler, wie die Chinesen jetzt mit dem frischen Xiaomi Mi Mix Alpha zeigen! Das neue Flaggschiff des Konzerns bietet das weltweit erste Rundum-Display und eine Kamera mit unfassbaren 108 Megapixeln – zu einem krassen Preis. Als weltweit erstes Unternehmen setzt Xiaomi auf ein Rundum-#Display, das sich quasi um das gesamte Smartphone wickelt. Beim üblichen Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis schafft es das Mi Mix Alpha auf abenteuerliche 180,6 Prozent! Lediglich auf der Rückseite unterbricht ein dicker schwarzer Streifen den Bildschirm. Darin versteckt: drei Objektive, ein Blitz und alle möglichen Antennen für den Empfang. Eine Frontkamera? Fehlt! Ihre #Selfies schießen Sie jetzt einfach mit den Kameras auf der Rückseite, der anliegende Bildschirm zeigt die Ergebnisse. Ein Vorteil, da Sie so ebenfalls auf die starke Technik mit 108 Megapixeln zurückgreifen. Im Inneren arbeitet der 5G-fähige Qualcomm-Prozessor Snapdragon 855 Plus zusammen mit 12 Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM). Der große Akku mit 4.050 Milliamperestunden (mAh) hat mit so viel Display vermutlich alle Hände voll zu tun. Bei der Aufladung kommen bei Bedarf starke 40 Watt zum Einsatz – so laden Sie kabelgebunden in knapp fünf Minuten schon 20 Prozent. Bei diesem Mega-Bildschirm fehlen natürlich alle störenden Elemente: Hardware-Tasten oder eine Notch gehören der Vergangenheit an. Eine künstliche Intelligenz (KI) soll dafür sorgen, dass Sie bei der Handhabung nicht aus Versehen irgendwelche Dinge auf der Rückseite drücken. Eine Schutzhülle für diese Art Technik ist wohl nur ein Traum. Ein Albtraum ist für viele Kunden vermutlich der Preis: In China ruft Xiaomi für das Mi Mix Alpha rund 20.000 Chinesische Yuan auf – das sind umgerechnet heftige 2.560 Euro! Bisher ist nicht klar, ob und wann das Gerät in Deutschland erscheint. Ein Konzeptvideo zum Smartphone sehen Sie bei YouTube.

103 5

Die Social-Media-Plattform #Instagram ist längst über den Status der einfachen Bildersammlung, die man mit Freunden teilt, hinaus. Neben den omnipräsenten #Influencern und ihren schicken Werbebildern sind viele Unternehmen mittlerweile selbst am Start und preisen ihre Produkte an. So viel Trubel ruft natürlich Kriminelle auf den Plan, die versuchen, Geld mit den Daten der Nutzer zu machen. Derzeit beliebt: Sex-Gruppen, die mit leicht bekleideten Damen in aufreizenden Posen versuchen, überwiegend männliche User anzuziehen, um sie dann in eine Falle zu locken.⁠ ⁠ Der Trick der Verbrecher ist laut Medienbericht einfach: Vor allem junge Männer kommentieren oft erotische #Accounts bei Instagram, die sich noch gerade so am Rande der Legalität bewegen. #Bots und Programme fischen diese Nutzer gezielt ab und locken sie in Gruppen. Auch über oft genutzte Hashtags wie „#love“ oder „#happy“ regnet es fragwürdige Anfragen. In diesen Gruppen warten aber keine entspannten Gespräche oder gar Sex-Bilder, sondern häufig Links zu dubiosen Seiten, die Ihre persönlichen Daten abgreifen. Hinter einigen dieser Einladungen stehen schlimme Verbrechen, etwa, wenn es sich bei den Bildern um Kinderpornografie handelt. Ihr werdet so ungewollt zum Mittäter, weshalb ihr solche Gruppen sofort verlassen und nicht nur bei Instagram, sondern auch bei der Polizei melden solltet. Prüft in Zukunft lieber doppelt, um was für Einladungen es sich handelt, wenn ihr eine derartige Anfrage auf Instagram oder einer anderen Social-Media-Plattform erhaltet.⁠

189 6

Schuldig! 😄⁠ ⁠ #Handy #Smartphone #Bett #Apple #iPhone #Huawei #Samsung #Xiaomi #quote #qotd

69 0

Seit Jahren nutzt Britta Hingsen (Name von der Redaktion geändert) die #Mastercard von #Lufthansa Miles & More. Doch beim Shoppen im Internet wurde die #Kreditkarte plötzlich nicht mehr akzeptiert. Die Bank hatte sie gesperrt. „Das passierte ohne Vorwarnung“, ärgerte sich die Kundin. Was sie zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste: Sie ist eine von rund 90.000 Betroffenen in Deutschland, deren persönliche #Daten nach einem Sicherheitsleck Mitte August 2019 im Internet zugänglich waren.⁠ ⁠ Derzeit ist unklar, wer für das #Datenleck verantwortlich ist. Mastercard sperrte die Bonusseite Priceless Specials nach Bekanntwerden des Datenlecks und informierte den hessischen und den europäischen Datenschutzbeauftragten. Fest steht, dass Mastercard einem Dienstleister mit Sitz in Österreich (Name ist der Redaktion bekannt) den Auftrag gab, die Seite zu betreiben. Der Kreditkartenanbieter informierte seine Kunden, dass dieser Dienstleister „einen Sicherheitsvorfall erlitten hat, der zur unbefugten Veröffentlichung der personenbezogenen Daten“ geführt habe.⁠ ⁠ Mastercard hat alle herausgebenden Banken über das Datenleck informiert. Viele haben die Karten vorsorglich gesperrt und tauschen sie aus. Der Austausch muss für betroffene Kunden kostenlos sein. Mastercard bietet Kunden ein Jahr lang kostenlos einen Dienst zur Bonitätsüberwachung und zum Schutz vor Identitätsdiebstahl an. Der Service wird per Mail an germany@mastercard.com aktiviert. Kunden sollten dennoch ihre Kontobewegungen und Abrechnungen beobachten. Mastercard garantiert von betrügerischen Abbuchungen oder Transaktionen betroffenen Kunden eine 100-prozentige Rückerstattung.⁠ ⁠ Alle weiteren Infos hierzu findet ihr auf computerbild.de

103 1

In Reaktion auf den UN-#Klimagipfel kündigte #Sony-Interactive-Entertainment-Boss Jim Ryan in einem aktuellen Blog-Beitrag an, den #CO2-Ausstoß der nächsten Sony-Konsole drastisch reduzieren zu wollen. Wie üblich nannte er die noch immer nicht offiziell angekündigte #PlayStation 5 nicht beim Namen, ließ aber keinen Zweifel daran, dass es um eben diese Plattform geht. Sony ist Teil der jüngst ins Leben gerufenen „Playing 4 the Planet“-Bewegung. Das ist ein Zusammenschluss von Unternehmen aus der Spieleindustrie, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die Umweltbilanz der Branche zu verbessern.⁠ ⁠ Im Sinne dieses Ansatzes soll die #PS5 durch diverse Energiesparoptionen deutlich weniger Strom verbrauchen als die Vorgängerkonsole. Bereits bei der PlayStation 4 habe Sony die CO2-Emissionen im Blick gehabt und versucht, den Stromverbrauch niedrig zu halten. Die PS5 werde jedoch einige Schritte weitergehen. So soll es etwa möglich sein, ein Spiel zu unterbrechen und im Hintergrund laufen zu lassen, während die Konsole nur noch einen Bruchteil des Stroms verbraucht, den die PS4 dafür benötigt. Sony will seine User besser über die umweltfreundliche Nutzung der Konsole informieren und etwa per PlayStation-VR-App über Umweltfragen aufklären.⁠

PEOPLE ALSO VIEWED

Looking for the next influencer in Germany to work with?
Have you considered to work with the following influencers?

207.4K
9K / post
390 %
Germany Lifestyle, Fashion, Beauty
341.1K
2K / post
30 %
Germany Art, Beauty, Business, Hair & Beauty, Celebrities, Fashion, Design
1.7K
-
180 %
Germany Lifestyle, Fashion
12.2K
-
330 %
Germany Photography
60.3K
-
360 %
Germany Lifestyle, Fashion
49.5K
776 / post
240 %
Germany Photography, Portraits, Modeling, Fashion, Celebrities
30.9K
-
80 %
Germany Fashion, Lifestyle
223.9K
-
610 %
Germany Lifestyle, Gym, Fitness
63.6K
2K / post
250 %
Germany Music, Lifestyle, Food, Fitness